Loading...

Mortal Follies

Alexis Hall

Mit limitiertem Farbschnitt

Leute, dieses Buch habe ich wirklich SEHR gern übersetzt. Der Erzähler ist Puck aus dem Sommernachtstraum, der seinen Herrn Oberon einmal zu oft geärgert hat und dafür jetzt in sterblicher Gestalt in der heutigen Zeit festsitzt und so unwürdige Dinge tun muss wie Miete zu zahlen, weshalb er leicht zu beeindruckenden Verlagsmenschen Geschichten verkauft, die er im Lauf der Jahrhunderte so erlebt hat, und ich LIEBE seine sarkastischen Bemerkungen zwischendurch. Die Geschichte, die er uns da erzählt, ist ein bisschen Bridgerton mit fantastischem Twist, der Stil ist ein großer Spaß und auch die Nebenfiguren sind super (große Liebe für Miss Bickle an dieser Stelle). Ich mag's WIRKLICH.

Hier noch der Vorschautext:

Miss Mitchelmore wurde verflucht. Das findet sie heraus, als sich ihr Kleid auf einem Ball plötzlich in Luft auflöst und sie nur knapp einem Skandal entkommt. Sie ist entschlossen, herauszufinden, wer es auf sie abgesehen hat. Ausgerechnet die mysteriöse Lady Georgiana scheint mehr über den Täter zu wissen. Und wenn man dem Klatsch und Tratsch auf der Straße Glauben schenken kann, ist sie eine Hexe mit dunklem Geheimnis. Ihre anziehende Art könnte sowohl Miss Mitchelmores Herz als auch ihrem Leben gefährlich werden. 

„Voll von Abenteuern, Chaos, Magie und Lust – dieser Roman wird sowohl Fans von Alexis Hall als auch neue Leser:innen begeistern!“ Publishers Weekly

 
Gib's zum Beispiel im Shop der Autorenwelt zu bestellen (da werden Autor und Übersetzerin an den Verkäufen beteiligt).
 
Erschienen im Piper Verlag.

 

 

Zurück
Mortal Follies